Get Started Bitcoin.com

Fantastische Lage setzt man zu allen Zeiten : bitcoin kurs, btc to eur, kurs bitcoin, btc in euro

Fantastische Lage setzt man zu allen Zeiten : bitcoin kurs, btc to eur, kurs bitcoin, btc in euro submitted by ososru to Bitcoin4free [link] [comments]

Fantastische Lage setzt man zu allen Zeiten : bitcoin kurs, btc to eur, kurs bitcoin, btc in euro

Fantastische Lage setzt man zu allen Zeiten : bitcoin kurs, btc to eur, kurs bitcoin, btc in euro submitted by Rufflenator to 3bitcoins [link] [comments]

Wer es schafft sich auf im Folgenden Bewerbungsportal zu bewerben bekommt von mir 0.001 BTC. (10 Euro wenn Bitcoin 10k wert ist)

Ich habe eine Frist für Mai wo ich mich an einer Uni beworben haben muss und hab mich endlich für ein Studiengang entschieden aber schaffe es einfach nicht mich dafür zu bewerben weil das Bewerbungsportal so unglaublich schlecht gestaltet ist.
Es handelt sich hier um das HISinOne Portal für die Hochschule Rhein-Whaal in Kamp Linfort.
Schafft einer von euch es mir zu erklären wo man sich letztendlich bewirbt, bekommt ihr wie gesagt 0.001 0.0015 BTC von mir.
Hier ist der Studiengang: https://www.hochschule-rhein-waal.de/de/fakultaeten/kommunikation-und-umwelt/studienangebot/bachelorstudiengaenge/psychologie-arbeits-und
Fangt bei der Überschrift "Wann und wie können Sie sich bewerben?" an zu gucken...
Hab mich bereits bei hochschulstart.de registriert und bei dem hochschuleigenen Portal auch. Trotzdem finde ich nirgendswo einen "hier bewerben" knopf oder ähnliches
EDIT: DER PREIS IST GESTIEGEN. ICH GEBE DENJENIGEN 0.0015 BTC!
submitted by ThatBriandude to de [link] [comments]

Bitcoin mentioned around Reddit: Wer es schafft sich auf im Folgenden Bewerbungsportal zu bewerben bekommt von mir 0.001 BTC. (10 Euro wenn Bitcoin 10k wert ist) /r/de

Bitcoin mentioned around Reddit: Wer es schafft sich auf im Folgenden Bewerbungsportal zu bewerben bekommt von mir 0.001 BTC. (10 Euro wenn Bitcoin 10k wert ist) /de submitted by SimilarAdvantage to BitcoinAll [link] [comments]

Bitcoin mentioned around Reddit: Vor ein paar Stunden wurden 119.756 Bitcoin (je nach Preis bis zu 70 Millionen Euro) von Online-Börse BitFenix geklaut /r/de

Bitcoin mentioned around Reddit: Vor ein paar Stunden wurden 119.756 Bitcoin (je nach Preis bis zu 70 Millionen Euro) von Online-Börse BitFenix geklaut /de submitted by BitcoinAllBot to BitcoinAll [link] [comments]

Euro-Skeptiker Schäffler zu Bitcoins: Staat sollte privates Geld nicht diskriminieren · ARIVA.DE

Euro-Skeptiker Schäffler zu Bitcoins: Staat sollte privates Geld nicht diskriminieren · ARIVA.DE submitted by herzmeister to BitcoinDE [link] [comments]

Fragen zu Krypto-Aktivitäten und der verbundenen steuerlichen Pflichten

Hallo zusammen!
Ich habe bereits diverse Beiträge[1] [2] zum Thema Krypto gefunden, möchte aber für mich nochmal sicherstellen und Fragen ergänzen.
 

Zunächst einmal:

Thema Steuer(n)/Steuererklärung ist für mich gewissermaßen Neuland. Aktuell bin ich durch eine geringfügigen Beschäftigung das erste Mal 'in Kontakt' gekommen.
 

Überblick Krypto-Aktivitäten

Auf einigen alten Festplatten finde ich leider nur noch Rückstände von meinen Krypto-Aktivitäten bis ca. 2017, nicht jedoch zu den 2-3 Jahren davor. Vieles ist leider, nicht zuletzt durch Leichtsinnigkeit und zuvor auch minderjährige Unwissenheit gar nicht, bis nur bruchstückhaft protokolliert beziehungsweise nachvollziehbar.
In der Zeit zwischen 2017 und Jetzt ist diese Protokollierung wesentlich besser, aber auch nicht optimal. Ich habe mich mal mit dem häufig empfohlenen Tool Cointracker auseinandergesetzt, das kann aber bei den vielen Tausend Transaktionen über verschiedene Blockchains etwas dauern.
Etwas spezieller geht es um die Krypto-Währungen Bitcoin, Ether, Monero (hier fehlen mir z.B. die notwendigen Werte um einzelne Transaktionen belegen zu können - gerade eben auf Grund der Technik) , aber auch weitere Währungen (bspw. Token) auf Ethereum.
Da mich die technischen Eigenschaften und Möglichkeiten der jeweiligen Chains (heute eher Ethereum, Monero - aber vertiefen wir das nicht) mehr interessiert haben, als eine Gewinnerzielung ist dies mit Abstand die häufigste Ursache für Transaktionen auf den verschiedenen Chains. Dennoch habe ich über die Jahre einige Auszahlungen in gesetzliche Zahlungsmittel und Einkäufe getätigt.
Insgesamt sollten die "Auszahlungen" nicht die "Einzahlungen" (um viel) überschreiten (FIFO-betrachtet) und zusätzlich waren einige Krypto-Vermögenswerte mehr als ein Jahr in meinem Besitz - hier gebe ich mir noch alle Mühe das Alles zu ordnen und auf Grund der schlechten Protokollierung irgendwie zusammenzureimen.

Entwicklung der letzten Jahre

Wie bereits im vorigen Abschnitt erwähnt geht mit Abstand der meiste Teil meiner getätigten Transaktionen auf den Chains auf das Testen/Probieren (z.B. Interagieren mit 'fremden' oder 'eigenen' Smart Contracts auf Ethereum) zurück. Besonders im letzten und auch dem aktuellen Jahr habe ich mich dann auch programmiertechnisch an einigen interessanten Projekten beteiligt und eigene Ideen verwirklicht.
Für eines dieser Projekte operiere ich seit Beginn des Jahres einen Server, der eine On-Chain (Ethereum) Dienstleistung durchführt und dafür anteilsmäßig entlohnt wird (mit diversen Tokens, darunter auch die Stablecoins DAI, USDC und USDT), um Server- und Transaktionskosten ungefähr zu decken (Anmerkung: generell tauschte ich nahzeitig dabei die Token immer in Ether um).
Dies führte zunächst zu kleinen Gewinnen, unter anderem auf Grund der steigenden Preise für Ether, im Bereich von vielleicht 50-100 Euro/Monat (in Ether), wenn es hoch kommt. In den Monaten ab Mai/Juni jedoch vervielfachte sich das Volumen, sodass daraus aktuell 3000-5000 Euro/Monat geworden sind und auch der Wert noch steigen könnte.
Zeitlich betrachtet beschäftige ich mich mehr mit der geringfügigen Beschäftigung, als mit Tätigkeiten im Zusammenhang mit dem Server.
 

Fragen, etc.

Q.1

Die Entwicklung des Servers bereitet mir etwas Kopfschmerzen. Auch wenn das zuerst nicht die Absicht war, mittlerweile ist der Vorwurf der Gewinnerzielungsabsicht berechtigt. Teile der Einnahmen von dem Server könnte ich aktuell gut gebrauchen und würde diese daher gerne realisieren.
Bevor ich dies jedoch mache, muss ich überhaupt erst überlegen, wie ich hier weiter fortfahre. Ich nehme an, dass ich vielleicht ein Gewerbe anmelden sollte beziehungsweise muss. Was würde damit auf mich zukommen? Muss ich vielleicht vorher auch beim Finanzamt vorbei, um nachzufragen, ob es sich überhaupt um ein Gewerbe handelt und wenn ja welches? Gibt es hier auch noch was, das ich im Zusammenhang mit der geringfügigen Beschäftigung beachten muss?

Q.2.1

Unter den vielen getätigten Transaktionen auch Interaktionen mit dem Uniswap-Protokoll. Die Entwickler dieses Protokolls haben am 16. September unter anderem an Alle, die dieses Protokoll vor dem 1. September genutzt haben ein Token ausgeschüttet, welches die Teilnahme an einigen Verwaltungsentscheidungen des Protokolls erlaubt. Obwohl der direkte Gegenwert der Tokens zur Zeit eigentlich Null beträgt, so hat wohl die Aussicht auf potentielle Einnahmemöglichkeiten den Preis auf 4-6 Euro/Token steigen lassen - bei der "Standard" ausgeschütteten Anzahl von 400 Token schon über 1500 Euro. Jetzt habe ich in den vergangenen Jahren mehrere "Burner"-Accounts verwendet, sodass ich auch mehrere berechtigte Adressen besitze, die ein Anrecht auf die Ausschüttung besitzen. Bei einer Auszahlung könnte ich mir vorstellen, dass meine Bank sich bei mir meldet.
Der Vorgang, um die Token in Anspruch zu nehmen ist wie folgt: Hat eine Adresse vor dem 1. September mit dem Protokoll interagiert, so kann nun mit einem Smart Contract interagiert werden, um diese Token zu erhalten.
Wie würde ich diese Transaktionen beispielsweise in Cointracker, etc. markieren? Fällt dies unter Airdrops - beziehungsweise müssen darauf dann Steuern gezahlt werden? Wie würde ich das meiner Bank erklären sollen, wenn sich diese tatsächlich bei mir melden würde?

Q.2.2

Zusätzlich stellt sich mir dann auch im selben Sinne die Frage, wie ich "Einnahmen" aus Coinbase Earn betrachten sollte? Man (kann) lernt durch Videos neue Projekte kennen und kann dann Fragen dazu beantworten, für die Coinbase dann die jeweiligen Coins/Token (2-4 Euro) vergütet. Das kann sich schon summieren, nicht zuletzt durch Preisanstiege.
Auch hier die Frage zu der Einordnung? Airdrop? Oder zählt das anders, da hier Fragen beantwortet werden müssen?

Q.3

Einige sonstige Transaktionen und damit potentielle Gewinne kann ich überhaupt nicht mehr nachvollziehen. Die Protokollierung fehlt vollständig, zum Beispiel nach der Verwendung von einem Coinmixer oder z.B. durch Monero. Wäre es rechtens, beziehungsweise würde jemand Fragen stellen, wenn ich diese einfach zu den Gewinnen in Q.1 dazuzähle?
 
Ich hoffe das war jetzt nicht zu umfangreich oder umständlich und hoffe das meine Fragen vielleicht beantwortet werden können. Sollte es noch weitere Anmerkungen geben, die ich nicht beachtet habe, würde mich das freuen!
Mfg
submitted by rhodayefremstark to Finanzen [link] [comments]

Hallo, ich bin ein Hacker

Hallo!
Ich bin ein Hacker, der Zugriff auf dein Betriebssystem hat. Ich habe auch vollen Zugriff auf dein Konto.
Ich beobachte dich jetzt schon seit einigen Monaten. Tatsache ist, dass du über eine Webseite für Erwachsene, die du besucht hast, mit Malware infiziert wurdest.
Wenn du damit nicht vertraut bist, werde ich dir das erklären. Der Trojanische Virus gibt mir vollen Zugriff und Kontrolle über einen Computer oder ein anderes Gerät. Das bedeutet, dass ich alles auf deinem Bildschirm sehen, die Kamera und das Mikrofon einschalten kann, aber du nichts davon weißt.
Ich habe auch Zugang zu all deinen Kontakten und deinem gesamten Nachrichtenverkehr.
Warum hat dein Antivirusprogramm keine Malware erkannt? Antwort: Meine Malware benutzt den Treiber, ich aktualisiere seine Signaturen alle 4 Stunden, damit dein Antivirusprogramm still ist.
Ich habe ein Video gemacht, das in der linken Hälfte des Bildschirms zeigt, wie du dich selbst befriedigst und in der rechten Hälfte siehst du das Video, das du dir angesehen hast. Mit einem Mausklick kann ich dieses Video an alle deine E-Mails und Kontakte in sozialen Netzwerken senden. Ich kann auch den Zugang zu deiner gesamten E-Mail-Korrespondenz und zu den von dir verwendeten Boten veröffentlichen.
Wenn du dies verhindern willst, überweise den Betrag von 1000 EURO an meine Bitcoin-Adresse (wenn du nicht weißt, wie du das machen kannst, suche auf Google: "Bitcoin kaufen").
Meine Bitcoin-Adresse (BTC Wallet) lautet: XXXXXX
Nach Erhalt der Zahlung werde ich das Video löschen und du wirst nie wieder von mir hören. Ich gebe dir 50 Stunden (mehr als 2 Tage) Zeit, um zu bezahlen. Ich bekommen einen Hinweis, wer diesen Brief liest und der Timer läuft, wenn du diesen Brief siehst.
Irgendwo eine Beschwerde einzureichen macht keinen Sinn, da diese E-Mail nicht wie meine Bitcoin-Adresse verfolgt werden kann. Ich mache keine Fehler.
Wenn ich feststelle, dass du diese Nachricht an jemand anderen weitergegeben hast, wird das Video sofort verbreitet.
Mit freundlichen Grüßen!
submitted by PM_ME_EROTIC_STUFF to Kopiernudeln [link] [comments]

Budget, Investitionen und Sicherheiten

Moin zusammen,
ich (33j/M) habe jetzt ein Jahr voller Veränderungen vor mir. Ein neuer Job, gemeinsame Wohnung mit der Freundin und seit mitte Mai Schulden frei. Damit ich nicht nochmal in die Schulden Problematik Rutsche und gerne was für die Zukunft beiseite legen möchte, brauche ich ein wenig Hilfe.
Ab 01.07.2020 hab ich einen neuen Job und deswegen Plan ich erst ab 01.07.2020 mit dem neuen Budget.
Einkommen: 2,7k Netto (in etwa)
350,00 ,- Miete (Internet mit drin, da ich in einer WG wohne) 200,00 ,- Essen, Trinken,Hygiene 38,37 ,- Versicherung (Ausland, Haftpflicht, Zahnzusatz) 50,00 ,- Sport 15,00 ,- Telefon 28,00 ,- Uni / Ticket
681,37 ,- Gesamt (Währung Euro)
Also 2000 Euro netto zur freien Verfügung. Uni-Ticket fällt wohl weg, da ich einen Firmenwagen mit Tankkarte bekomme, sowie ein Handy und perspektivisch ziehe ich mit meiner Lebensgefährtin zusammen. Wo meine Miete wegfällt, dafür Lebenserhaltung um 200 Euro steigt. Sieht dann wie folgt aus:
400,00 ,- Essen, Trinken,Hygiene 38,37 ,- Versicherung (Ausland, Haftpflicht, Zahnzusatz) 50,00 ,- Sport
488,37 ,-
Bleiben 2200 Euro im Monat übrig. Jetzt fragt man sich - samma hat der Typ jetzt so eine Sparrate ? Ganz klar, nö! Ich gebe Geld für Spaß aus, habe ein teures Hobby, gehe gerne Essen und suche gerade einen Einstieg.
Meine Idee sieht wie folgt aus:
Urlaub/Hobby-Konto : 300 Euro Notgroschen: 300 Euro (Ziel 5100 Euro) Notgroschen2: 150 Euro ETF : 550 Euro
Macht pro Monat 1300 Euro. Wenn ich mein Sparziel erreicht habe, würde ich meinen Notgroschen 2 um 150 Euro erhöhen und die ETFs auf 700 bringen.
Jetzt habe ich noch einen Rest von 700 Euro im Monat. Das wäre mein Luxus-Geld bzw. der Teil vom Gehalt, der in 2021 in meine Eigentumswohnung/Haus fließen soll, wenn ich mit meiner Dame anfange zu suchen. Alternativ könnte ich auch jetzt schon den Notgroschen 2, um 400 Euro erhöhen.
Tatsächlich bin ich ein bescheidener Mensch, mit teurem Hobby. Das Geld bekomme ich an den Mann, muss es aber nicht unbedingt :).
So, zu den Fragen:
1) Ideen was ich noch brauche (Versicherungen, Absicherung, etc?) 2) Wo sollte ich ein ETF Konto machen? Welches Portfolio empfiehlt sich? Gerne Thessaurierend und darf auch einen Spielanteil haben. 3) Wo könnte ich noch investieren? 4) Bitcoin? Lohnt dieses BitCoin Gemini? 5)Keine Frage sondern - was fehlt mir oder was übersehe ich? 6) Danke!
submitted by MantaManfred to Finanzen [link] [comments]

Frugaler Doktorand: "Auf der Suche nach der Konzern-Alternative"

Nach Bitte eines Kommentators bzgl. des letzten Zeit-Kontoauszugs, dieses Format in Finanzen zu bringen, möchte ich hiermit gerne pseudonym den Anfang machen.
Daniel, 29 Jahre, arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter und verdient 2500 Euro netto. Monatlich maximiert er seine Sparrate mit dem Ziel der finanziellen Unabhängigkeit, um später selbstständiger Tätigkeit nachzugehen.

Mein Job

Beruf

Ich habe nach meinem BacheloMasterstudium im Ingenieurwesen vor drei Jahren mich für eine Promotion an einer Universität in Baden-Württemberg entschieden. Hierbei beschäftige ich mich mit der Kombination klassischer Verfahren und künstlicher Intelligenz im automotiven Bereich. Meine täglichen Aufgaben reichen von der Betreuung meiner Abschlussarbeiter über kleine und große Programmiertätigkeiten und Projektmanagement in der Forschung, bis zu gering-gewichtigen Verhandlungen mit Industriepartnern. Die Dissertation schwebt über allem und übt einiges an Zeitdruck aus - zum eigentlichen Forschen komme ich nur in einem Bruchteil meiner Arbeitszeit. Diese Aufgaben nimmt man dann in der Regel mit nach Hause.
Eine Karriere in der Forschung sehe ich nicht. Mein Ziel ist es, meine Karrierechancen nach der Promotion in der Industrie auszuloten. Hierbei ist mir ein hartes Konzernumfeld zu Beginn recht und ich finde es spannend. Jedoch möchte ich gerne diesen zukünftigen Abschnitt als Sprungbrett für meine finanzielle Unabhängigkeit sehen, so dass ich mich nach einigen Jahren Ansparphase und mit Marktexpertise finanziell entspannt in die Selbstständigkeit wagen kann und genau das arbeite, was ich für sinnvoll und nachhaltig halte - im Optimalfall durch externe Investitionen / entsprechender Finanzierung keine Ein-Mann-Firma zu bleiben, sondern Arbeitsplätze zu schaffen.

Ausbildung

Nach meinem allgemeinbindenden Abitur habe ich nahtlos mit dem Studium in einem konsekutiven Ingenieurstudiengang begonnen. Dieses habe ich mit einem Auslandsaufenthalt, längeren Industriepraktikum sowie einem privaten Projekt im Ingenieurkontext etwas in die länge gezogen - die Regelstudienzeit hat von meinen Kommilitonen niemand geschafft / gewollt.

Wöchentliche Arbeitszeiten

Die Wochenarbeitszeit schwankt sehr stark zwischen i. d. R. 35 bis 50 Stunden, je nach dem wie fordernd die Betreuung für die Uni-bezogenen Arbeiten ausfallen und einzelne Projekte drängen. Leider habe ich hin und wieder auch mehrere Wochen am Stück mit real 70 Stunden, um irgendwie noch Forschung für mein Ziel unterzubringen. In meinem Vertrag sind 39 Stunden geregelt. Ich schätze die wöchentliche Durchschnittsarbeitszeit auf 45 Stunden, eine genaue Aufzeichung führe ich nicht.

Meine Einnahmen

Bruttoeinkommen: monatl. ca. 4250 Euro
Nettoeinkommen: monatl. ca. 2500 Euro
Diese beinhalten neben meinem Verdienst noch kleinere Einnahmen aus Vereinstätigkeiten und Ausschüttungen aus meinem zu Berufsbeginn gestarteten Portfolio. Hierzu unten mehr.

Meine Ausgaben

Miete und Wohnung

Warm zahlen wir zu zweit für eine Wohnung mit 65 qm 1200 Euro warm, inkl. allen Nebenkosten. Zusätzlich kam nach Auszug aus meiner WG zu Berufsbeginn noch einiges an Ausgaben für den ersten eigenen Hausstand dazu.

Lebensmittel

Ich ernähre mich zuhause mit frisch gekochten, vegetarischen Speisen. Fleisch esse ich seit einigen Jahren nur noch bei besonderen Anlässen und transparenter Qualität. Eingekauft werden beinahe nur Grundnahrungsmittel und Gemüse im Angebot bei den bekannten deutschen Discountern. Hinzu kommt jedoch das Mittagessen mit den Kollegen, welches zwischen Uni-Mensa und guten umgebenden Kantinen pendelt. Insgesamt komme ich mit ca. 200 € im Monat (ca. 125 € Anteil Lebensmitteleinkäufe, ca. 75 € Mensa/Kantinen) für Essen und Kleinigkeiten für den Haushalt aus.

Transportmittel

Während ich im Studium viel aus privaten Gründen gependelt bin, fahre ich jetzt in den warmen Monaten mit dem Fahrrad und besitze ein Dauerticket für den Verkehrsverbund. Für weitere Fahrten habe ich mich bei einem Car-Sharing Dienst angemeldet. Die Ausgaben belaufen sich auf ca. 500 € im Jahr.

Versicherungen

Neben der Privathaftpflicht besitze ich eine Hausratsversicherung, welche bei Wohnungsvergabe vom Vermieter verlangt wurde. Zusätzlich habe ich seit Mitte des Studiums eine BU-Versicherung, welche jedoch mit einer Prämie von knapp 40 € nur um die 1000 € abdeckt.
Aus steuerlichen Gründen habe ich mich zusätzlich für die fairr Riesterrente entschieden. Als "Absicherung", falls es nie in die Selbstständigkeit geht und als steuergünstiger ETF-Sparplan mit fiktivem Renteneintritt 85 Jahre.

Abos

Hier kann ich nur Kosten für Handy, Internet und Server angeben insgesamt ca. 40 € im Monat.

Freizeit

Ich mache leidenschaftlich gerne Bergsport und gebe hier einen nicht zu vernachlässigenden Betrag jeden Monat für Hallenbesuche, Ausflüge und Equipment aus. Dies erreicht monatlich schnell über 50 € - wobei ich jede Vergünstigung versuche mitzunehmen.

Kleidung

Ich kleide mich Business-schick und durchaus nicht günstig. Allerdings trage ich meine Sachen meiner Meinung nach auch sehr lange. Ich habe noch immer viele Kleidungsstücke aus Teenager-Zeiten und jährlich wird nur das älteste ausgetauscht.

Reisen

Neben meinen kürzeren DACH-Ausflügen spare ich auf meinem Tagesgeldkonto Geld für einen großen Urlaub alle 2-3 Jahre, der dann auch mal 3000 € Kosten darf. Entsprechend sind das ca. 1000 € pro Jahr, die ich hierfür zurücklege. Ein ähnlicher Betrag geht pro Jahr für die Ausflüge in die Berge mit privater Reisegruppe drauf.

Sparen und Altersvorsorge

In jedem Monat versuche ich meine Ausgaben möglichst stark zu drücken, ohne Einschnitte in meiner genügsame Lebensweise zu machen. So erreiche ich Sparquoten von mittlerweile knapp 40 % (schwankt monatlich zwischen 30 % bis 60 %).
Ich investiere seit meinem Berufsstart, nach einer holprigen aber sehr wichtigen und interessanten Recherchephase. Seit dieser Zeit führe ich auch ein Haushaltsbuch, welches enorm hilft den Überblick zu behalten. Zusätzlich mache ich eine monatliche Vermögensaufstellung mit Excel, auch weil ich die bunten Bildchen mag und der Fortschritt vor der Nase anspornt.
Der Löwenanteil von monatlich mind. 500 € geht in euren Unter-Liebling A1JX52, bald möchte ich auf den Thesaurierer umsteigen, da der Freibetrag durch zusätzliche kleinen Spekulationen mittlerweile fast ausgeschöpft wird. Leider habe ich noch einige ETF-Leichen vom Beginn aus meiner "Lernzeit" - weiß einer wie man Bruchstücke bei der Commerzbank verkauft?
Zusätzlich gehen ca. 150 € in den fairr Riestervertrag für Zulage und Steuervorteil.
Hin und wieder gönne ich mir ein paar Einzelaktien, mit denen ich bisher mehr Glück als Verstand hatte und entsprechende Gewinne in den FTSE All-World umschichte. Ist dies eine gängige Praxis?
Da ich bewusst noch Unkorreliertes hinzumischen möchte, kaufe ich mir für geringe Beträge regelmäßig Bitcoin und ab und an etwas Gold. Zusätzlich spiele ich etwas mit P2P rum.
Was am Ende des Monats noch auf dem Giro rumliegt kommt aufs Tagesgeld. Wird das Notfallpolster zu viel drauf schieße ich einzeln in den All-World nach oder kaufe den FTSE Global Aggregate Bond ETF - je nach Allokation. Eure Meinung zu diesem Vanguard-Produkt würde mich ebenfalls interessieren.
Ich strebe aktuell eine Aufteilung von 70 % Aktien, 15 % Anleihen, 10 % Liquidität, 5 % Bitcoin+Gold an.
Ich freue ich mich auf eure Meinungen zu diesem Format auf Finanzen sowie das "roast me" durch euch wg. meiner Blauäugigkeit. Besonders bin ich natürlich auf Kommentare bzgl. meiner Sparstrategie bin ich gespannt.
EDIT: Formatierung, Typos, ergänzende Infos entsprechend Kommentaren, z. B. "entspannter" Weg in die Selbstständigkeit anstatt die Volles-Risiko-Option.
submitted by frugaleringenieur to Finanzen [link] [comments]

Does Bitpanda actually see the BEST token as Bitpanda's ecosystem and fuel, or does Bitpanda move the BEST token into the background? - Sieht Bitpanda den BEST Token tatsächlich als Bitpandas Ökosystem und Treibstoff, oder rückt Bitpanda den BEST Token immer mehr in den Hintergrund?

  I will make this contribution available in German and in English. However, I would like to expressly note that the translation in English was carried out with the help of a translator and may not reflect the original German version 1: 1. It would be commendable if many members take part in this communication, express their mood about the history of the BEST Token so far, or if Bitpanda itself provides a detailed opinion of its community.
 
Ich werde diesen Beitrag in deutsch sowie in englischer Sprache zur Verfügung stellen. Ich bitte jedoch ausdrücklich zu beachten, dass die Übersetzung in englisch mit Hilfe eines Translators erfolgt ist und gegebenenfalls nicht der deutschsprachigen Originalfassung 1:1 wiedergibt. Es wäre lobenswert, wenn sich viele Mitglieder an dieser Kommunikation beteiligen, ihre Stimmung zu dem bisherigen Werdegang des BEST Token kundtun oder wenn Bitpanda selbst hierzu eine ausführliche Stellungnahme seiner Community zur Verfügung stellt.
 
DEUTSCH:
 
Hallo Community, Hallo Bitpanda!
 
Seit der Ankündigung zum BEST IEO verfolge ich die Veränderungen und Fortschritte auf Bitpanda. Insbesondere beschäftige ich mich mit jenen, die in Verbindung mit dem BEST Token stehen. An dieser Stelle möchte ich festhalten, dass der BEST Token als „Treibstoff des Bitpanda-Ökosystems“ angepriesen wurde. In diesem Zusammenhang äußerte man sich, dass man „BEST intensiv nutzen werde“.
 
Mit einigen kürzlich durchgeführten Veränderungen auf Bitpanda und Bitpanda Pro, erweckt es allerdings für mich den Anschein, als rückt der BEST immer weiter in den Hintergrund, statt diesen als Ökosystem hervorzuheben. Vertrauen liegt im Detail und somit ist es meiner Auffassung nach enttäuschen, wenn im Nachgang Wortlaute (u.a. aus dem Visionpaper) auf Bitpanda.com abgeändert werden.
 
So erweckte es im VisionPaper für mich den Anschein, dass bereits zum Handelsstart und dem Halten einer Mindestanzahl von BEST (VIP-Level 1-3) geringere Einzahlungsgebühren als Vorteil angeboten werden.
 
Nun musste ich feststellen, dass man vor wenigen Tagen auf Bitpanda (https://www.bitpanda.com/de/best) den Wortlaut bei den Reward Levels abgeändert hat. Nach circa 7-8 Monaten hat man sich scheinbar dazu entschieden, ein „DEMNÄCHST“ vor die aufgeführten Vorteile zu setzen. So heißt es nun „Demnächst verfügbar: Geringere Einzahlungsgebühren bei Einzahlungen mit SOFORT oder Kreditkarte auf Bitpanda.“.
 
Auf der Bitpanda Startseite (https://www.bitpanda.com/de) hat man auch Aktualisierungen vorgenommen, aber scheinbar ist Bitpanda auch hier der BEST nicht würdig genug eingepflegt und genannt zu werde. So heißt es auf der Bitpanda Startseite:
 
„Kaufe und verkaufe jede unterstützte Kryptowährung, von Bitcoin bis Ethereum, Ripple, Pantos, Bitcoin Cash, IOTA, Litecoin, Komodo, EOS, Dash, OmiseGO, Augur, Stellar, 0x, NEM, ZCash, Tezos, Cardano, NEO, Ethereum Classic, Chainlink, Waves, Lisk, Tether, USD Coin, Cosmos, TRON, Basic Attention Token und Chiliz.“.
 
Weder wörtlich noch grafisch findet BEST hier seinen Platz. Und das als Token, der Bitpandas angekündigtes Ökosystem und den Treibstoff widerspiegeln soll. Da frage ich mich doch ernsthaft, ob mit „Treibstoff“ lediglich die erzielten Einnahmen durch den IEO gemeint waren, die Bitpanda nun als „Treibstoff“ dienen sollen um andere Projekte als den BEST zu pushen.
 
Eine weitere Veränderung ist im Bereich der unterstützten FIAT-Währungen zu finden. So hat man sich scheinbar dazu entschieden, bereits jetzt die türkische Lira als eine mögliche Einzahlungswährung grafisch abzubilden. Wörtlich wird diese jedoch noch nicht genannt. Da sollte man sich nun entscheiden, entweder nennt man diese nun auch wörtlich, wenn diese grafisch bereits abgebildet wird, oder man lässt diese sowohl wörtlich als auch grafisch weg, solange diese Option überhaupt nicht zur Verfügung steht. Erneut ein Schritt, der mehr Schein als sein erweckt, denn Einzahlungen per Lira sind eine Zukunftsvision von Bitpanda und stehen potenziellen Kunden derzeit noch nicht zur Verfügung. Diese Option wurde für das 2. Quartal angekündigt. Hiermit könnten erneut potenzielle Kunden auf Enttäuschung stoßen, da erneut etwas abgebildet oder beschrieben wird, das derzeit nicht geboten wird.
 
Kommen wir nun zu den Veränderungen in Bezug auf BEST im Vergleich zur Global Exchange und dem neuen Bitpanda Pro. Die Global Exchange stellte bereits wenig Werbefläche für den BEST zur Verfügung, jedoch wurde dem BEST eine entsprechende Fläche gewidmet um einigermaßen auf diesen Aufmerksam zu machen. Auf der Startseite von Bitpanda Pro findet man nun überhaupt keine Werbefläche für den BEST der einem direkt ins Auge fällt. Lediglich am unteren Ende der Bitpanda Pro Seite steht „Wann kann ich BEST verwenden, um eine Ermäßigung von 25% auf Tradinggebühren zu erhalten?“.
 
Zumal man meiner Ansicht nach mit der zukünftigen Vorgehensweise bei Bitpanda Pro von den ursprünglichen Visionen aus dem VisionPaper abweicht. Den dort wurde die Global Exchange angekündigt mit den Worten „Die hochmoderne Plattform macht alle digitalen Assets an der Bitpanda Global Exchange tradebar. Darüber hinaus wird sie auch als Vermittler fungieren, um Angebot und Nachfrage für die Bitpanda Plattform sicherzustellen.“.
 
In einem Zeitraum von mehr als 6 Monaten nach Handelsstart, wurden KEINE weiteren Traidingpaare der Exchange hinzugefügt und nun hat man sich entschieden dem Kind einen anderen Namen zu geben und sich auf FIAT-to-Krypto zu konzentrieren. Eine weitere persönliche Enttäuschung und aus meiner Sicht Abweichung der im VisonPaper erfolgten Aussagen.
 
Bitpanda schreibt in ihrer Ankündigung zum Tokenburn (Ende Januar 2020), dass man den rufen der Community folgen möchte und unter anderem sich deshalb dazu entschieden hat, den ersten Tokenburn von April 2020 auf Januar 2020 vorzuziehen. Betrachtet man das VisionPaper, war es jedoch eher ein Bestandteil der dort erfolgten Aussagen. In diesem heißt es nämlich „Wenn Bitpanda Nutzer Gebühren mit BEST zahlen, wird Bitpanda 25% des Betrags der BEST Einnahmen vierteljährlich zerstören (Token Burn). Dies passiert, bis 50% des kompletten BEST-Vorrates zerstört wurden.“ Da mit dem 30.10.2019 die Funktion zum Bezahlen der Gebühren mit BEST eingeführt wurde, fällt der darauf folgende Zeitraum „vierteljährlich“ auf den 30.01.2020.
 
Eine weitere Abweichung, auch wenn diese positiv erscheinen mag ist, dass man im Visionpaper von einer Zerstörung in Höhe von 25% spricht. Tatsächlich beruft man sich bei dem stattgefundenen Tokenburn nun auf „mindestens 25%“ und stellt somit gegenüber seinen Kunden keine Transparenz zur Verfügung, wie viele BEST (prozentual betrachtet) nun tatsächlich geburnt wurden.
 
In diversen Foren kann man aus den Beiträgen der Nutzer entnehmen, dass BEST nicht im Mittelpunkt von Bitpanda steht. Vorschläge wie BEST Banner auf den Bitpanda Startseiten hat man ignoriert. Nun konnte man jedoch in Form eines Banners auf den Bitpanda Startseiten eine Werbefläche erstellen, um den Schritt der Expansion in die Türkei jedem Besucher einzublenden, bzw. dauerhaft im oberen Bereich der Startseiten darzustellen.
 
BEST bietet seinen Nutzern auch bislang KEINERLEI Vorteile die es notwenig erscheinen lassen, BEST in einer höheren Stückzahl zu halten. Die angepriesenen VIP-Level in denen 5.000, 50.000 oder 500.000 BEST gehalten werden müssen, sind auch nach mehr als 6 Monaten ohne Vorteile für die Hodler. Bislang steht lediglich die Verwendung des BEST zur Verfügung, mit dem man seine Traidinggebühren bezahlen kann. Um 50% Rabatt auf die Traidinggebühren zu erhalten spielt es meiner Erfahrung nach keine Rolle, ob man 10, 100, 1.000 oder 100.000 BEST hält. Jeder der auch nur einen BEST hält, erhält 50% Rabatt auf die Traidinggebühren. Es ist demnach absolut ausreichend, wenn man lediglich die Anzahl an BEST hält, die notwendig sind um eventuell anfallende Traidinggebühren mit BEST zahlen zu können. Wo wird der Anreiz geschaffen, sich mit BEST einzudecken?
 
Mit dem Tokenburn (Ende Januar 2020) hat man nun angekündigt, dass man bald mit dem BEST geringere Einzahlungsgebühren erhält. Eine Funktion die bereits im VisionPaper vor dem Handelsstart angepriesen wurde. Auch weitere Funktionen wurden hierbei entsprechend angekündigt. Aber auch mehrere Wochen nach dieser Ankündigung erleben die BEST Kunden keine Umsetzung dieser Worte.
 
Man führt auf Bitpanda Pro neue Fiat-to-Krypto Traidingpaare (CHF) ein, jedoch werden der Treibstoff und das Ökosystem selbst, nicht als CHF/BEST Traidingpaar eingepflegt.
 
Es mag sein, dass einige Situationen sehr kritisch durchleuchtet wurden. Aber die geschilderten Situationen sind jetzt auch nicht von der Hand zu weisen. Ein Ökosystem rückt nicht immer weitere in den Hintergrund und wird zur Nebensache. Ein Treibstoff sollte zünden und nicht bremsen. Als BEST Kunde bin ich über die bisherigen Entwicklungen, getroffenen Aussagen im VisionPaper, angekündigten Visionen und deren tatsächlicher Umsetzung mehr als enttäuscht. Bitpanda äußert sich stets dahingehend, dass der BEST Kurs nicht von Bitpanda beeinflusst werden kann, sondern ein Resultat aus Angebot und Nachfrage ist. Allerdings liegt es in der Hand von Bitpanda entsprechend Einfluss auf den BEST Kurs zu nehmen, in dem man liefert was man mit „Ökosystem, Treibstoff, VIP-Level“ versprochen oder angekündigt hat. Der BEST muss nun endlich in den Mittelpunkt gerückt werden, er muss auf den eigenen Startseiten deutlich hervorgehoben werden, er muss Vorteile für die BEST Hodler bieten und nicht jedem Kunden der sich lediglich mit 10,00 Euro BEST eindeckt und Bitpanda nicht zu einem der erfolgreichsten IEO in Europa verholfen hat. Bitpanda ist seinen Investoren und IEO Einsteigern etwas schuldig und zwar einen BEST der im Mittelpunkt steht, einen BEST der ausschließlich beim Halten einer bestimmten Anzahl den Bitpanda / BEST Kunden einen Vorteil bietet. Exklusive Vorteile, Partnerschaften, Gutscheine, Goodies, Zugänge, u.v.m.! Schafft Vertrauen und zeigt euren Kunden endlich, dass der BEST nicht in den Hintergrund rückt, sondern die Aufmerksamkeit erhält, mit der er im VisionPaper euren Kunden schmackhaft gemacht wurde.
 
 
ENGLISH (Translator):
 
Hello community, Hello Bitpanda!
 
Since announcing the BEST IEO, I've been following the changes and advances on Bitpanda. In particular, I deal with those related to the BEST token. At this point I would like to state that the BEST token was touted as "fuel for the Bitpanda ecosystem". In this context, it was stated that "BEST will be used intensively".
 
However, with some recent changes to Bitpanda and Bitpanda Pro, it seems to me that the BEST is moving into the background rather than highlighting it as an ecosystem. Trust is in the details and therefore, in my opinion, it is disappointing if wording (e.g. from the vision paper) is subsequently changed on Bitpanda.com.
 
So it seemed to me in VisionPaper that even at the start of trading and holding a minimum number of BEST (VIP levels 1-3), lower deposit fees are offered as an advantage.
 
Now I had to find out that a few days ago the wording of the reward levels was changed on Bitpanda (https://www.bitpanda.com/de/best). After about 7-8 months, it appears that the decision has been made to put a "COMING SOON" ahead of the advantages listed. It is now called "Coming soon: Lower deposit fees for deposits with SOFORT or credit card on Bitpanda."
 
Updates have also been made on the Bitpanda homepage (https://www.bitpanda.com/de), but apparently Bitpanda is not worthy of the BEST token being entered and named here either. So it says on the Bitpanda homepage:
 
“Buy and sell any supported cryptocurrency, from Bitcoin to Ethereum, Ripple, Pantos, Bitcoin Cash, IOTA, Litecoin, Komodo, EOS, Dash, OmiseGO, Augur, Stellar, 0x, NEM, ZCash, Tezos, Cardano, NEO, Ethereum Classic , Chainlink, Waves, Lisk, Tether, USD Coin, Cosmos, TRON, Basic Attention Token and Chiliz.".
 
BEST has no place here either literally or graphically. And that as a token that is supposed to reflect Bitpanda's announced ecosystem and the fuel. So I seriously ask myself whether "fuel" only meant the income generated by the IEO, which Bitpanda should now serve as "fuel" to push projects other than BEST.
 
Another change can be found in the area of supported FIAT currencies. So it seems that the decision has already been made to graphically depict the Turkish lira as a possible deposit currency. However, this is not yet mentioned literally. You should now decide whether you want to name it literally if it is already shown graphically, or you can leave it out both literally and graphically as long as this option is not available at all. Another step that gives the impression of being more than real, because deposits made with Lira are a future vision of Bitpanda and are not yet available to potential customers. This option was announced for the second quarter. This could again disappoint potential customers, as something is depicted or described that is not currently available.
 
Now we come to the changes regarding BEST compared to the Global Exchange and the new Bitpanda Pro. The Global Exchange already made little advertising space available for the BEST, but a corresponding area was dedicated to the BEST to draw some attention to this. On the homepage of Bitpanda Pro there is no advertising space for the BEST that catches your eye. Only at the bottom of the Bitpanda Pro page is "When can I use BEST to get a 25% discount off trading fees?"
 
Especially since in my opinion the future approach at Bitpanda Pro differs from the original visions from the VisionPaper. The Global Exchange was announced there with the words “The ultra-modern platform makes all digital assets tradable on the Bitpanda Global Exchange. It will also act as an intermediary to ensure supply and demand for the Bitpanda platform. ”.
 
In a period of more than 6 months after the start of trading, NO further trading pairs were added to the exchange and now it has been decided to give the child a different name and to focus on FIAT-to-crypto. Another personal disappointment and in my view a deviation from the statements made in the VisonPaper.
 
In its announcement about Tokenburn (end of January 2020), Bitpanda writes that it wants to follow the calls of the community and, among other things, has therefore decided to move the first Tokenburn from April 2020 to January 2020. If you look at the VisionPaper, it was more a part of the statements made there. It says, "If Bitpanda users pay fees with BEST, Bitpanda will destroy 25% of the amount of BEST revenue quarterly (Token Burn). This happens until 50% of the entire BEST inventory has been destroyed. ”Since the function for paying the fees with BEST was introduced on October 30, 2019, the following period falls“ quarterly ”on January 30, 2020.
 
Another deviation, even if this may seem positive, is that the vision paper speaks of a destruction of 25%. In fact, the Tokenburn that has taken place now refers to “at least 25%” and thus does not provide any transparency to its customers as to how many BEST (as a percentage) have actually been destroyed.
 
In various forums, it can be seen from the user contributions that BEST is not the focus of Bitpanda. Suggestions like BEST banners on the Bitpanda homepage have been ignored. However, it was now possible to create an advertising space in the form of a banner on the Bitpanda start pages in order to display the step of expanding into Turkey to every visitor, or to display it permanently in the upper area of the start page.
 
BEST has so far NOT offered its users any advantages that make it seem necessary to keep BEST in a larger number. The advertised VIP levels, in which 5,000, 50,000 or 500,000 BEST have to be held, are without advantages for the Hodler even after more than 6 months. So far, only the BEST is available, with which you can pay your traiding fees. In my experience, to get a 50% discount on the traiding fees, it doesn't matter whether you hold 10, 100, 1,000 or 100,000 BEST. Everyone who holds even a BEST receives a 50% discount on the traiding fees. It is therefore absolutely sufficient if you only keep the number of BEST that are necessary to be able to pay any applicable traiding fees with BEST. Where is the incentive created to stock up with BEST?
 
With the Tokenburn (end of January 2020), it has now been announced that soon you will receive lower deposit fees with the BEST. A function that was advertised in the VisionPaper before the start of trading. Other functions have also been announced accordingly. But even several weeks after this announcement, BEST customers do not see these words implemented.
 
Bitpanda Pro introduces new fiat-to-crypto traiding pairs (CHF), but the fuel and the ecosystem itself are not included as CHF / BEST traiding pairs.
 
It may be that some situations have been examined very critically. But the situations described cannot be dismissed out of hand either. One ecosystem does not always take a back seat and becomes a minor matter. A fuel should ignite and not brake. As a BEST customer, I am more than disappointed with the developments to date, statements made in the VisionPaper, announced visions and their actual implementation. Bitpanda always states that the BEST course cannot be influenced by Bitpanda, but is a result of supply and demand. However, it is up to Bitpanda to influence the BEST course, in which you deliver what you have promised or announced with "ecosystem, fuel, VIP level". The BEST must finally be brought into focus, it must be clearly highlighted on its own homepage, it must offer advantages for the BEST Hodler and not every customer who only buys EUR 10.00 and Bitpanda is not one of the most successful Helped IEO in Europe. Bitpanda owes something to its investors and IEO beginners, namely a BEST that takes center stage, a BEST that only offers Bitpanda / BEST customers an advantage if they keep a certain number. Exclusive benefits, partnerships, vouchers, goodies, access, and much more! Build trust and finally show your customers that BEST does not move into the background, but receives the attention with which it was made palatable to your customers in VisionPaper.
submitted by Hinterfragt to bitpanda [link] [comments]

Bitcoin System Bewertung

Bitcoin System Bewertung
Bitcoin System Bewertung
Was ist Bitcoin?
Bitcoin ist eine neue Form des Geldes, die vollständig digital ist. Es kann von jedem verwendet werden, überall auf der Welt. Es gibt keine Dollars, Euros, Pesos oder Yen – es ist eine universelle Währung.

https://preview.redd.it/j25a5plou1251.png?width=624&format=png&auto=webp&s=ec4ec88e3029d07340cfcd51e6949fbe2204b076
Was ist Bitcoin-System? Wie funktioniert es?
Bitcoin wird nicht von Personen, Unternehmen oder Regierungen reguliert. Bitcoin wird von der Community seiner Nutzer betrieben. Das bedeutet, dass es keine zentrale Kontrolle gibt. bitcoin system preis Was beeindruckend ist, ist, dass keiner der Benutzer in der Bitcoin-Community sich kennen muss, bitcoin system bewertung damit dieses System funktioniert. Sie können Bitcoin online senden und empfangen, ohne sich mit der anderen Person treffen oder sogar vertrauen zu müssen. Aber im Gegensatz zu traditionellen Zahlungen, die Banken passieren, wird Bitcoin direkt von Person zu Person gesendet, anstatt von Person zu Unternehmen zu Person. bitcoin system preis Dies wird als Peer-to-Peer-System (P2P) bezeichnet.
Was ist Kryptowährung?
Eine Kryptowährung ist eine Währung, deren Transaktionen mit Kryptographie gesichert werden. Wenn Sie sich Ihre 2-Dollar-Note oder Ihre 1-Dollar-Münze genau ansehen, werden Sie die Worte "gesetzliches Zahlungsmittel" bemerken. bitcoin system bewertung Das bedeutet, dass diese Münzen oder Banknoten als Zahlung einer Schuld akzeptiert werden. Bitcoin hingegen wird von keinem Land unterstützt.
Sind Bitcoins unlimited?
Die Gesamtzahl der Bitcoins wird schließlich auf 21 Millionen im Jahr 2140 konvergieren. Zum Zeitpunkt des Schreibens sind 18.356.000 Bitcoins im Umlauf.
Wie wird der Bitcoin-Wert abgeleitet?
Zentralbanken regulieren Währungen auf der ganzen Welt, um ihre Währungen gesund zu halten. Wenn das Angebot die Nachfrage übertrifft, könnten die Regulierungsbehörden einspringen, um überschüssige Liquidität von den Märkten abzuwischen, um zu begrenzen, dass die Währung rasch an Wert verliert und umgekehrt. bitcoin system bewertung Diese Stabilität schafft Vertrauen in die Köpfe der Verbraucher und Unternehmen, die die Währung verwenden. bitcoin system preis Da es im Falle von Bitcoin keinen Regulator gibt, wird der Wert von Bitcoin vollständig den Marktenergien überlassen. Leider führt dies auch zu erheblichen Schwankungen des Wertes der Währung.
Wie wird Bitcoin gesendet und empfangen?
Bitcoin wird in digitalen Geldbörsen wie ein Bankkonto gespeichert. Jede Bitcoin-Wallet hat eine einzigartige Adresse, so dass Sie Geld an und von ihm senden können, die auf der Blockchain registriert sind. bitcoin system preis Eine Bitcoin-Adresse ist nur eine Folge von Zahlen und Buchstaben. Es ist die einzige Information, die zum Senden und Empfangen von Bitcoin erforderlich ist, sodass Ihre Identität nicht geteilt wird.
Vorteile der Verwendung von Bitcoins
Open Source: Niemand besitzt oder kontrolliert Bitcoin
Im Gegensatz zu Währungen, die von Regierungen kontrolliert werden, ist Bitcoin nicht im Besitz von niemandem. Es ist dezentralisiert und Benutzer im Bitcoin-Netzwerk überprüfen Transaktionen. Über 2 Milliarden Menschen weltweit können nicht einmal Zugang zu Bankkonten bekommen! bitcoin system bewertung Dies hindert sie daran, sich mit dem Rest der Welt zu verbinden. Bitcoin wird ihnen die Vorteile einer Bank geben, ohne eine Bank zu benötigen. Jeder mit Smartphone und Internetverbindung ist willkommen!

https://preview.redd.it/t4ngsflnu1251.png?width=624&format=png&auto=webp&s=5f849958b465c24f53a26986ef11173ea09825c0
Transparenz: Für die Strafverfolgungsbehörden wird ein Traum wahr
Bitcoin ist pseudonym, nicht anonym. Alle Bitcoin-Transaktionen werden in einem öffentlichen Ledger protokolliert, auf das jeder zugreifen kann. Beispielsweise blockchain.info jede Transaktion ausstrahlt; bitcoin system preis Dies ist transparent und Die Strafverfolgungsbehörden können die Transaktionen bis zu dem Tag verfolgen, an dem der Bitcoin abgebaut wurde, was den Strafverfolgungsbehörden bei der Verfolgung erheblich helfen kann.
Teilbar
Altmodisches Geld kann nur in Beträgen ausgegeben werden, die so klein wie ein Cent sind (also bis zu 2 Dezimalstellen). Bitcoin kann in viel kleineren Mengen ausgegeben werden, genannt Satoshis (bis zu 8 Dezimalstellen); dies bedeutet, dass es auch für kleine Einkäufe verwendet werden kann.
Ein praktisches Beispiel, bei dem Bitcoins hohe Teilbarkeit heute nützlich ist, ist für Mikrotransaktionen. Dabei handelt es sich um minimale Zahlungen, die für digitale Waren und Dienstleistungen verwendet werden. Stellen Sie sich zum Beispiel vor, Sie zahlen nur eine winzige Menge Bitcoin für jede Seite eines eBooks, das Sie lesen, anstatt für das ganze Buch zu bezahlen. Mikrotransaktionen sind etwas, was traditionelles Geld nicht tun kann, weil Cents nicht teilbar genug und daher zu groß für zierliche Einkäufe sind.
Sicherheit
bitcoin system preis Einfach ausgedrückt ist Kryptographie eine Technologie, die Informationen durch komplexe mathematische Funktionen schützt. Bitcoin verwendet starke Kryptographie, um Ihr Konto zu schützen und Sie können sicher Geld senden. Es ist so konzipiert, dass niemand Ihr Konto hacken kann, und es verhindert, dass die falsche Person Ihr Geld erhält.
Keine offengelegten personenbezogenen Daten: Keine Sicherheitskosten
Eine Bitcoin-Transaktion erfordert mindestens zwei eindeutige Adressen (man denke an diese als Bankkontonummern) – einen Zahlungsempfänger und einen Empfänger. Es werden keine persönlichen Daten wie Ihre Kreditkartendaten außer den digitalen Adressen offengelegt. Es besteht keine Anforderung, personenbezogene Daten zu speichern und anschließend teure Sicherheitssysteme zu installieren, um sie zu schützen.
Wie kann ich Bitcoins verwenden?
https://preview.redd.it/bzrlohqpu1251.png?width=797&format=png&auto=webp&s=db5d15cb1683ee3a71335de075a1eaa1fd6cacce
Die Liste der Händler, die Bitcoins akzeptieren, wird jeden Tag erweitert. Amazon, der größte Einzelhändler der Welt, ist vor kurzem auf den Zug aufgesprungen und hat begonnen, die virtuelle Währung als Zahlungsmittel zu akzeptieren. Andere bemerkenswerte Möglichkeiten, um Ihre Bitcoins im Cyberspace zu verbringen gehören WordPress und eGifter. Große Einzelhändler in den USA, wie GAP, Sears und JC Penny haben auch begonnen, Zahlungen in Bitcoins zu akzeptieren. Man kann auch Bitcoins im Austausch von Fiat-Währungen handeln, da es eine erhöhte Nachfrage nach Bitcoins auf der ganzen Welt wegen seiner Vorteile gibt.
Wie bekomme ich Bitcoins?
Es gibt zwei Möglichkeiten, Bitcoins anzuhäufen. Sie können sie abbauen, indem Sie Ihren Computer mit einem Netzwerk verbinden, ihn 24/7 ausführen und Computertechnologie der Lösung komplexer mathematischer Probleme widmen, oder Sie könnten Bitcoins mit tatsächlichem Geld kaufen.
submitted by legit-reviews to u/legit-reviews [link] [comments]

100.000 € dauerhaft anlegen

Hier schreibt ein junger Vater aus einer Mietswohnung mit gutem Einkommen und einem Gesamtvermögen von 110k Euro, die aktuell auf dem Tagesgeldkonto schlummern. Das Geld brauche ich auf absehbare Zeit nicht und 10K als Puffer müssten reichen, da monatlich noch was übrig bleibt. Es sollen also 100K investiert werden.
Meine bisheriger Plan:

Anlageform Anteil an Gesamt Gedanke dahinter
Giro/Tagesgeld 25% flüssig bleiben für den Fall stark sinkender Kurse, dann zukaufen
Gold 10% Notreserve, wenn alles wegbricht
Krypto 5% Diversifikation/Chance
ETF (an vier Zeitpunkten auf ein Jahr verteilt: MCSI World Low Vola) 25% ETF werden überall empfohlen, weniger Risiko als Einzelaktien
Aktien (5-10 Titel) 10% Chance, Spaß daran
Immobilie (z.B. zwei 50.000€-Apartements in Großstadt zu jeweils 75% finanziert) 25% Wohne in der Nähe und glaube, hier ist noch keine Blase. Ziel: Sachwert kaufen, Steuerersparnis mitnehmen
Zwei Flaschen Whiskey und 100 Dollar liegen auch noch im Bug-out-bag, he he.
Grundsätzlich bin ich eher unerfahren in allen aufgeführten Bereichen, habe aber ein bisschen mit Aktien hantiert, ein Bitcoin-Wallet mit Spielgeld angelegt, Mission Money verfolgt, mit Verwandte über das Thema Vermietung gesprochen und dieses Subreddit mitgelesen. Jetzt möchte ich das Geld aber endlich mal anlegen und würde mich über eure Gedanken dazu freuen! Habt ihr welche?
submitted by Kosmonaut88 to Finanzen [link] [comments]

Einkommen direkt in BitCoins, Steuern?

Guten Tag liebe Finanzen Gemeinde,
Ich arbeite seit neuestem freiberuflich für eine Firma, die meinen wöchentlichen Lohn sowohl in Euro als auch in BitCoins auszahlen kann. Mein erster Gedanke war, lieber auf Nummer sicher zu gehen, indem ich es mir in Euro auszahlen lasse. Mein zweiter Gedanke war aber: Würden sich die Steuern senken, wenn ich mir den Betrag in BitCoins auszahlen lasse? Da sich der Wert von BitCoins stetig ändert, habe ich absolut keine Ahnung, wie das mit den Steuern funktionieren würde (bin generell ein Neuling auf diesem Gebiet), und im Internet finde ich auch nichts zu dem Thema, da es anscheinend sehr unüblich ist, sein Gehalt in BitCoins ausgezahlt zu bekommen. Würde mich sehr über Antworten freuen!
submitted by secondary_huso to Finanzen [link] [comments]

Füße in Alufolie

Ihre Socke stank ganz arg nach Zwiebel, worauf sie sie wegschmeißen musste und neue Socken kaufen ging. Ihr gefielen ein Paar rote Socken. Da kam ein Mann auf sie zu und sagte "Schöne Socken, aber hast du schon mal diesen verrückten Trick gegen Bauchfett probiert?" Da scheuerte sie dem Mann eine, weil er ihr unterstellte, dick zu sein, zumal sie in ihrer Jugend mal magersüchtig war und sich von solchen toxischen Personen fern halten wollte. Tja, dann kaufte sie blaue Socken, die aber auch okay waren. Auf dem Weg zum Bus sah sie einen Straßenkünstler, der mit Eimern Musik machte. Sie blieb einen Moment stehen, um fasziniert dem Rythmus und den unterschiedlich dumpfen Tönen der Eimer zu lauschen. Als der Mann fertig mit dem Spiel war und alle Zuschauer sich zerstreuten, ohne ein bisschen Geld in den Hut des Mannes zu werfen, nahm die Frau einen Euro aus ihrer Tasche und legte ihn behutsam in den Hut. Denn Werfen war noch nie ihre Stärke gewesen. Der Mann bedankte sich mit einem Lächeln. Und er offenbare ihr, dass er bereits ein Vermögen mit bitcoins vermittels eines seltsamen Tricks erwirtschaftet habe. Er sei auch vorsichtig, da deutsche Millionäre diesen Trick hassen würden. Sie würden überall lauern, meinte er noch. Da gab sie ihm noch sehr viel mehr Geld und ihre neuen Socken.
Letztendlich hatte die Frau daher nur Socken, die fortan nach Zwiebel rochen.
Und jetzt gehe ich ins Bett.
Sauce
submitted by Henji99 to Kopiernudeln [link] [comments]

Bitmünzen - Sollten Sie sie verwenden | knaken

Bitcoin wurde 2009 als persönliche Kampagne veröffentlicht. Im Gegensatz zu herkömmlichem Geld, wie dem Euro, dem Pfund Sterling und auch Buck, wird es nicht von einer zentralen Finanzbehörde verwaltet. Stattdessen wird es durch ein Peer-to-Peer-Netzwerk der Computer seiner Kunden unterstützt. Dies ähnelt der Funktionsweise von Skype, einer Lösung für Videoclip-Konversationen.
Bitcoin giropay
Das Standardgerät von Wert ist die Bitmünze. Jede Bitmünze kann jedoch in Satoshies unterteilt werden. Ein Satoshi entspricht einem Hundertmillionstel einer Bitmünze (d. h. einer auf 8 Dezimalstellen aufgeteilten Bitmünze).
Bitmünzen und auch Satoshies können von einem Web-Kunden auf einen weiteren übertragen werden, um im Wesentlichen absolut kostenlos für Waren oder Lösungen ausgegeben zu werden. So können Sie globale Überweisungen vornehmen, ohne sich mit Wechselkursen und auch mit lästigen Bankgebühren herumschlagen zu müssen. Bitcoins können für Standardgeld an einzigartigen Börsen gehandelt werden.
Bitcoin-Taschenbücher
Um Bitcoin verwenden zu können, benötigen Sie ein Budget, eine einzigartige Software, in der Sie Bitcoins aufbewahren, versenden und auch empfangen können. Es gibt drei Arten von Budgets, Softwareprogramm-Taschenbücher, mobile Geldbörsen und auch Internet-Taschen.
Software-Taschen werden auf Ihrem Computersystem installiert und geben Ihnen die vollständige Kontrolle über Ihr Budget. Mobile Taschen werden in Ihrem Smartphone oder Tablet-Computer eingerichtet und ermöglichen es Ihnen, Bitcoin für alltägliche Geschäfte in Geschäften und Supermärkten zu verwenden, indem Sie einen Quick Action (QR)-Code überprüfen. Web-Budgets liegen im Internet, d.h. sie sind eine Art von Cloud Storage.
Abrechnungen unter Verwendung von Bitcoins sind extrem einfach. Sie können aus den Budgets auf Ihrem Computer oder Mobiltelefon erstellt werden, indem Sie einfach die Adresse des Empfängers und den Betrag eingeben und anschließend auf Senden drücken. Mobiltelefone können ebenfalls die Adresse des Empfängers durch Scannen eines QR-Codes oder durch Annäherung von zwei Telefonen, die moderne NFC-Technologie (Near Field Communication), eine Art Funkkommunikation, enthalten, erfassen.
Der Empfang von Rückzahlungen ist ebenso einfach ... Sie müssen dem Zahler lediglich Ihre Bitcoin-Adresse mitteilen.
Ihr Budget zu sichern.
Ein bitcoin-Taschenbuch ähnelt einem mit Bargeld gefüllten Taschenbuch. Um die Gefahr eines Verlustes zu verringern, müssen Sie nur kleine Mengen an Bitcoins in Ihrem Computersystem oder Mobiltelefon aufbewahren und die Masse Ihrer Bitcoins in einer sichereren Atmosphäre, wie z.B. einer Offline-Tasche, aufbewahren. Wenn Ihre Brieftasche gesichert ist, ermöglicht Ihnen ein Offline-Backup sicherlich, Ihre Brieftasche zu retten, wenn Sie Ihr Computersystem oder Ihr Smartphone mitnehmen müssen.
Die Sicherung Ihrer Brieftasche ermöglicht es Ihnen, ein Passwort festzulegen, das vor der Entnahme von Geldern eingegeben werden muss. Trotzdem ist es schwierig, ein Bitcoin-Passwort wieder zu finden, wenn es verloren geht. Deshalb müssen Sie absolut sicher sein, dass Sie sich an Ihr Passwort erinnern können. Wenn der Wert Ihrer Bitcoins beträchtlich ist, können Sie das Passwort in einem Banktresor oder wo immer Sie wichtige Dokumente aufbewahren, aufbewahren.
Um so sicher wie möglich zu sein, müssen Sie Offline-Backups an zahlreichen Orten aufbewahren und dabei verschiedene Medien wie USB-Flash-Laufwerke und CDs verwenden.
Da bitcoin mit Software arbeitet, die Sie auf Ihren Computer (COMPUTER oder Laptop) oder ein intelligentes Gerät herunterladen, müssen Sie diese Softwareanwendung ständig aktualisieren, um Ihre Taschen und Geschäfte risikofrei zu halten.
Vorteile von bitcoins
Bitmünzen haben zahlreiche wesentliche Vorteile:
  1. Sie können jederzeit und überall auf der Welt schnell endlose Geldbeträge verschicken und erhalten.
2-Verarbeitung wirft Ihnen keine oder sehr geringe Gebühren zurück.
3-Bit-Münz-Transaktionen sind irreversibel, was die Verkäufer vor den illegalen Rückbuchungen schützt, die bei Bankkarten zunehmend üblich sind.
4-Zahlungen werden ohne Handel mit individuellen Informationen vorgenommen, was eine starke Sicherheit gegenüber Identitätsdiebstahl bietet.
5-der Rechnungs- sowie der Abrechnungsprozess ist völlig neutral, klar und vorhersehbar.
submitted by knakenge to u/knakenge [link] [comments]

Die Definition von Bitcoin | knaken

Bitcoin ist bekannt als die erste dezentralisierte elektronische Währung, es sind im Grunde Münzen, die mit dem Web verschickt werden können. 2009 war das Jahr, in dem Bitcoin geboren wurde. Der Name des Herstellers ist unbekannt, aber der Künstlername Satoshi Nakamoto wurde ihm oder ihr gegeben.Bitcoin kaufen
Die Vorteile von Bitcoin.
Bitcoin-Transaktionen werden direkt von Mensch zu Mensch über das Netz durchgeführt. Es gibt keine Notwendigkeit für ein Finanzinstitut oder eine Clearingstelle, um als Zwischenhändler zu fungieren. Dank dessen sind die Transaktionsgebühren zu stark reduziert, sie können in allen Ländern der Welt genutzt werden. Bitcoin-Konten können nicht vereist werden, Voraussetzungen für ihre Eröffnung gibt es nicht, ebenso wenig wie Einschränkungen. Täglich beginnen viel mehr Anbieter, sie zu genehmigen. Sie können damit alles kaufen, was Sie wünschen.
Wie Bitcoin funktioniert.
Es ist möglich, Dollar, Euro oder verschiedene andere Gelder in Bitcoin umzutauschen. Sie können sozusagen jedes beliebige andere Geld aus anderen Ländern kaufen und verkaufen. Um Ihre Bitcoins zu behalten, müssen Sie sie in einer so genannten Geldbörse aufbewahren. Diese Geldbörse befindet sich in Ihrem Computer, Ihrem Mobiltelefon oder auf Websites von Drittanbietern. Das Versenden von Bitmünzen ist sehr einfach. Es ist so einfach wie das Versenden einer E-Mail. Mit Bitmünzen können Sie fast alles kaufen.
Warum Bitmünzen?
Bitcoin kann anonym verwendet werden, um jede Art von Waren zu erhalten. Internationale Abrechnungen sind sowohl sehr einfach als auch sehr billig. Das liegt daran, dass Bitmünzen nicht wirklich an ein bestimmtes Land gebunden sind. Sie sind von jeder Art von Politik ausgenommen. Kleine Unternehmen lieben sie, da keine Kreditkartengebühren anfallen. Es gibt Personen, die Bitmünzen nur zu Investitionszwecken kaufen und erwarten, dass sie ihren Wert steigern.
Möglichkeiten, Bitmünzen zu erhalten.
1) Kaufen Sie an einer Börse: Es ist erlaubt, Bitmünzen von Websites zu kaufen oder zu verkaufen, die Bitmünzen-Börsen genannt werden. Sie tun dies, indem sie ihre Landeswährungen oder jede andere Art von Währung, die sie haben oder wie sie es tun, verwenden.
2) Überweisungen: Personen können sich Bitmünzen einfach per Handy, Computer oder über Online-Systeme untereinander verschicken. Es ist dasselbe wie das Senden von Geld auf digitalem Wege.
3) Bergbau: Das Netzwerk wird durch jemanden geschützt, der sich "Bergarbeiter" nennt. Sie werden häufig für alle neu verifizierten Geschäfte ausgezeichnet. Diese Transaktionen werden vollständig verifiziert und dann in einem so genannten öffentlichen, klaren Journal aufgezeichnet. Diese Leute behaupten, diese Bitmünzen abzubauen, indem sie Hardware verwenden, um schwierige mathematische Probleme zu lösen. Bergleute geben viel Geld für Hardware aus. Heutzutage gibt es etwas, das man Cloud Mining nennt. Durch den Einsatz von Cloud Mining geben die Bergleute einfach Geld in Websites von Drittanbietern aus, diese Websites liefern alle benötigten Einrichtungen, wodurch die Ausgaben für Ausrüstung und auch für den Energieverbrauch gesenkt werden.
Das spart und spart auch Bitmünzen.
Diese Bitmünzen werden in so genannten digitalen Taschenbüchern aufbewahrt. Diese Budgets existieren in der Cloud oder in den Computern der Menschen. Ein Portemonnaie ist so etwas wie ein virtuelles Girokonto. Diese Taschenbücher ermöglichen es Personen, Bitmünzen zu senden oder zu empfangen, für Punkte auszugeben oder die Bitmünzen einfach zu konservieren. Im Gegensatz zu Bankkonten werden diese Bitcoin-Brieftaschen niemals von der FDIC garantiert.
Arten von Budgets.
1) Pocketbook in der Wolke: Der Vorteil einer Brieftasche in der Wolke besteht darin, dass der Einzelne keine Software auf seinem Computer installieren und keine langwierigen Synchronisierungsprozeduren abwarten muss. Der Nachteil ist, dass die Cloud gehackt werden kann, und dass der Einzelne seine Bitcoins verlieren kann. Diese Websites sind jedoch wirklich sicher.
2) Budget für das Computersystem: Der Vorteil eines Taschenbuchs auf dem Computer ist, dass die Leute ihre Bitmünzen vor dem Rest des Netzes geschützt aufbewahren. Der Nachteil ist, dass sie durch Formatierung des Computersystems oder durch Infektionen gelöscht werden könnten.
Datenschutz für Bitmünzen.
Wenn man eine Bitcoin-Transaktion durchführt, ist es nicht erforderlich, den echten Namen der Person anzugeben. Jeder der Bitcoin-Käufe wird in einem so genannten öffentlichen Protokoll aufgezeichnet. Dieses Protokoll besteht nur aus Budget-IDs und nicht aus den Namen von Personen. Jede Transaktion ist also im Grunde genommen persönlich. Einzelpersonen können Punkte kaufen und verkaufen, ohne dass sie verfolgt werden.
submitted by knakenge to u/knakenge [link] [comments]

Einfache Wege, um Bitcoin zu kaufen und in Bitcoin zu investieren | knaken

Was ist Bitcoin?
bitcoin kaufen und senden

Bitcoin ist ein dezentralisiertes, digitales Peer-to-Peer-Geldsystem, das den Internetnutzern die Möglichkeit bietet, Käufe mit Hilfe einer digitalen Tauscheinheit namens Bitcoins zu tätigen. Einfach ausgedrückt, ist es ein digitales Geld.
Das Bitcoin-System wurde im Jahr 2009 von einem oder mehreren nicht veröffentlichten Entwicklern hergestellt. Seitdem hat Bitcoin neben dem Streit um die Wahl des US-Dollars, des Euros und auch von Anlagegeldern wie Silber und Gold tatsächlich erhebliche Aufmerksamkeit erregt.
Erhöhung der Attraktivität
Vor dem Jahr 2009 hatte Bitcoin weltweit nicht viel Aufmerksamkeit für die Organisation und das Geld erreicht. In der Periode 2011-2012 gewann sie an Bedeutung, als sie über 300% erreichte. Im August letzten Jahres hatte Bitcoin sogar einen Wertzuwachs von 400%. Infolgedessen müssen Risikokapitalfirmen und auch Kapitalisten auf der ganzen Welt weiterhin Wert an die Kryptowährung zahlen.
In der ersten Hälfte des Jahres 2014 investierten die Unternehmen zur finanziellen Unterstützung im ersten Quartal 57 Millionen Dollar in Bitcoin, im zweiten Quartal folgten weitere 73 Millionen Dollar, die sich auf insgesamt 130 Millionen Dollar beliefen, was 50 % über dem Gesamtbetrag des letzten Jahres von 88 Millionen Dollar liegt. Dies ist ein vollständiger Vergleich mit dem Szenario im Jahr 2012, in dem die Bitcoin-Unternehmen eine ziemlich geringe Summe von 2,2 Millionen Dollar angesammelt haben.
Diese Zahlen bestätigen zweifelsfrei, dass Bitcoin Ihre finanzielle Investition verdient, was die Frage aufwirft, wie Sie Bitcoin sowohl kaufen als auch aufkaufen können.
Ein Leitfaden für Amateurkapitalisten bei Bitcoin
Die einfachste wie auch die am wenigsten komplexe Methode, in Bitcoin zu investieren, ist der Kauf von Bitcoins. Es gibt eine große Anzahl gut etablierter Firmen, vor allem in den Vereinigten Staaten und im Ausland, die mit dem Geschäft des Kaufs und des Anbietens von Bitmünzen, abgekürzt BTC, verbunden sind.
Münzbasis
Wenn Sie sich danach in den USA aufhalten, ist die Coinbase der Ort, den Sie suchen. Coinbase beliefert seine Kunden mit BTC zu einem prognostizierten Aufschlag von 1% über dem bestehenden Marktwert. Einwohner der USA haben die Möglichkeit, ihre Coinbase-Geldbörsen mit ihrem Girokonto zu synchronisieren. Folglich sind zukünftige Überweisungen völlig kostenlos. Diese Firma bietet Ihnen ebenfalls die Möglichkeit, ab und zu automatisierte Bitcoin-Käufe zu tätigen. Wenn Sie beispielsweise daran interessiert sind, zu Beginn eines jeden Monats 50 Dollar in Bitcoins zu erwerben, erlaubt Ihnen Coinbase, einen Autokauf für diese Menge einzurichten.
Beachten Sie die Bedingungen, bevor Sie diesen Service in Anspruch nehmen. Wenn Sie eine automatisierte Lösung für kleine Münzen abonniert haben, können Sie die Kosten für den monatlichen Erwerb der BTC nicht regulieren. Denken Sie daran, dass Coinbase nicht als Bitcoin-Börse funktioniert, d.h. Sie handeln die Münzen direkt von der Firma aus. Da die Firma die Münzen von anderen Käufern einkaufen muss, kann es bei der Erteilung von Aufträgen während der schnellen Marktschritte zu Verzögerungen oder Störungen kommen.
BitStamp
BitStamp entspricht den Anforderungen eines traditionellen Bitcoin-Austauschs. Bitcoin fungiert als Vermittler, der es Ihnen ermöglicht, mit verschiedenen anderen Kunden und nicht mit der Firma selbst zu handeln. Darunter ist die Liquidität höher und außerdem haben Sie immer die Wahrscheinlichkeit, jemanden zu entdecken, der Sie bevormunden will. Es gibt einen ersten Preis von 0,5%, der auf 0,2% reduziert werden kann, wenn Sie innerhalb von dreißig Tagen mit 150.000 $ handeln.
Alternative Möglichkeiten zum Kauf von Bitcoins
Lokale Bitmünzen
Der Handel ist nicht die einzige Technik der Investition in Bitmünzen. Regionale Bitmünzen werden oft verwendet, um BTC offline zu kaufen. Die Website ist so konzipiert, dass sie mögliche Käufer und auch Verkäufer miteinander verbindet. Die Bitmünzen werden vom Verkäufer in einem Treuhandkonto aufbewahrt und können nur an die Käufer weitergegeben werden.
Der Offline-Erwerb von Bitmünzen ist nicht immer wirklich verlässlich und risikofrei. Aus diesem Grund ist es besser, die Verkäufer tagsüber zu erfüllen und einen Kumpel mitzunehmen, wenn die Situation einfach nach Süden geht.
submitted by knakenge to u/knakenge [link] [comments]

Was Sie über die Beschaffung und den Besitz von Bitmünzen wissen müssen

Bitcoin-Systeme sind Geld, das im Jahr 2009 produziert wurde. Es sind digitale Münzen, die über das Internet verschickt werden. Die Transaktionen werden üblicherweise in Abwesenheit von Mitarbeitern der Zentrale, wie z.B. Finanzinstitutionen, durchgeführt. Darüber hinaus werden die Transaktionen ohne Gebühren unterstützt, und die Händler müssen ihre Namen nicht angeben. Heute beginnen viele Verkäufer, das System zu genehmigen. Aus diesem Grund kann man mit dem System alles kaufen, von Pizza bis hin zu Webhosting-Dienstleistungen und auch Maniküre.

Bitcoin Kreditkarte
Dezentralisierte Währung
Die Systeme sind die allerersten anerkannten dezentralisierten Gelder, und heute sind sie nur noch in begrenzter Zahl vorhanden, wobei bis 2140 voraussichtlich 21 Millionen auf dem Markt sein werden. Die Systemwerte variieren ständig. Daher ist eine systemtechnische Analyse erforderlich, um den effektivsten Zeitpunkt für den Umgang mit der Währung zu erkennen. Derzeit gibt es viele Online-Geldbörsen, auf denen Anleger Euro, Dollar, zusätzliche Pfund sowie verschiedene andere Gelder umtauschen können. Es kann sowohl über Bitcoin-Anleger als auch über Devisenmakler gehandelt werden. Aus diesem Grund ist es eine gute Idee, für Makler einzukaufen, um einen Gegenwert für Ihr Geld zu erhalten.
Warum mit Bitcoins handeln?
Das System kann genutzt werden, um anonym Handel zu betreiben. Darüber hinaus sind internationale Zahlungen kostengünstig und sehr einfach, da sie nicht an eine einzelne Nation gebunden sind und auch nicht dem Gesetz unterliegen. Kleinere Unternehmen sind besonders an dem System interessiert, da es keine Kreditkartengebühren gibt. Einige Leute investieren in das System in der Hoffnung, dass ihr Wert mit Sicherheit steigt. Obwohl jedes Geschäft korrekt in öffentlichen Protokollen aufgezeichnet wird, werden die Namen der Verkäufer und Käufer niemals offengelegt. Die einzige Möglichkeit, sie zu identifizieren, ist über ihre Geldbörsen-IDs. Das hilft, die Geschäfte der Benutzer privat zu halten. Darüber hinaus erlaubt es den Benutzern, etwas zu vermarkten oder zu kaufen, ohne dass die Transaktionen auf sie zurückgeführt werden.
Beschaffung von Bitcoins
Das System kann durch einfachen Kauf an einer Börse erworben werden. Es gibt mehrere Börsen, die es ermöglichen, das System in verschiedenen Währungen anzubieten oder zu kaufen. Eine weitere Möglichkeit, es zu erwerben, ist der Transfer, d.h. der Versand des Systems an andere Personen, die mobile Anwendungen oder Computer benutzen. Eine Situation, die dem digitalen Geldversand ähnlich ist. Der Bergbau bietet eine weitere Methode, das System zu erhalten, bei der Einzelpersonen darum konkurrieren, es mit Hilfe von Computern für die Lösung komplexer mathematischer Aufgaben zu "bergen". Heute werden die Gewinner mit etwa 25 Bitcoins alle 10 Minuten entschädigt.
Bitcoins besitzen
Das System wird häufig in "elektronischen Budgets" geführt, die auf dem Computer des Einzelnen oder in der Wolke existieren. Die Brieftasche funktioniert wie ein digitales Sparkonto, das es den Benutzern ermöglicht, es zu erhalten oder zu versenden, ihr Geld zu sparen oder für Waren auszugeben.
submitted by knakenge to u/knakenge [link] [comments]

Bester Anbieter für einen Bitcoin Sparplan?

Ich suche einen Anbieter für einen Bitcoin sparplan bei dem ich monatlich 100€ sparen kann. Ich habe zwei Anbieter raus gesucht aber ich finde die Gebühren zu hoch. Coinbase verlangt bei 100€ via Visa 3,84€. Ich glaube wenn man es via Bank Überweisung macht sind es nur 1,48€. Aber da muss man dann immer selbst dafür sorgen, dass das Euro wallet gefüllt ist. Bei Bitpanda sind nur die Kreditkartengebühren von 1,5% ausgewiesen. Die restlichen Gebühren sind im Kurs versteckt. Welche Alternativen gibt es noch? Ist Coinbase der beste Anbieter?
submitted by zeiteisen to Finanzen [link] [comments]

4LbTr4uM

WACH AUF, User!
Glaubst du wirklich, dass es eine Art Witz war oder dass du mich ignorieren kannst?
Ich kann sehen, was du tust, Pädo.
Hör auf zu SHOPPEN und zu ficken, deine Zeit ist fast vorbei. Ja, ich weiß, was du gestern gemacht hast. Ich beobachte dich.
Übrigens. schönes Auto du bist da .. ich frage mich, wie es mit großen 'pädophilen' Aufklebern aussehen wird ..
Weil du denkst, du bist schlauer und kannst mich ignorieren, poste ich die 4 Videos, die ich mit dir aufgenommen habe und die gerade für Kinder masturbieren. Ich werde die von mir erworbenen Videos zusammen mit einigen Ihrer Daten in das Online-Forum hochladen. Ich bin sicher, sie werden es lieben, Sie in Aktion zu sehen, und Sie werden bald entdecken, was wir mit Pädophilen wie Ihnen machen.
Wenn Sie diese Bitcoin-Adresse bis nächsten Mittwoch nicht mit 5,000 Euro finanzieren, werde ich Ihre Verwandten und jeden auf Ihren Kontaktlisten kontaktieren und ihnen Ihre Pädophilie-Aufzeichnungen zeigen.
Der Bitcoin-Preis hat sich geändert, seitdem ich Sie das letzte Mal kontaktiert habe. Hier sind die neuen Überweisungsdetails:

Senden Sie:
0.56591264 BTC
an diese Bitcoin-Adresse:
abcd13376969420Scam720

Es gibt viele Orte, an denen Sie Bitcoin wie Bitstamp, Coinbase, Kraken usw. kaufen können. Registrieren Sie sich, validieren Sie Ihr Konto, kaufen Sie 0.56591264 BTC und senden Sie es an meine Adresse - abcd13376969420Scam720 - kopieren Sie es und fügen Sie es ein.
5,000 Euro = 0.56591264 BTC.
Wenn du dich retten willst - handle besser schnell, denn jetzt bist du GEFICKT. Wir werden dich nicht alleine lassen und es gibt viele Leute in den Gruppen, die dein Leben wirklich schlecht machen, du verdammter Pädo.
4LbTr4uM
submitted by GER_Momo to Kopiernudeln [link] [comments]

Meine kurzen Erfahrungen mit Kryptogeld

Ich habe vor wenigen Tagen 50€ in Monero getauscht, um das Konzept auszuprobieren. Hintergrund ist folgender: ich wollte eine Möglichkeit haben, im Internet einfach anonym zu zahlen.
Eins vorweg: das hier soll kein Anlagethread oder sowas sein, weder will ich dafür eine Empfehlung aussprechen noch davon abraten; ich selber würde es momentan nicht als Geldanlage empfehlen. Aber vielleicht gibt es ja hier Personen, die auch mal mit den Gedanken gespielt haben.
Vorab: Warum Monero und nicht Bitcoin? Monero ist eine standardmäßig anonyme Währung, die in der Anwendung eher dem Bargeld als dem Buchgeld ähnelt. So gibt es mehrere Features, die es anonymisieren. Das Unter ist hilfreich und man kommt ggf. auch mit den Entwicklern ins Gespräch. Seit Oktober letzten Jahres sind die Überweisungsgebühren durch eine technische Änderung extrem gesunken (momentan umgerechnet 0,16 Cent pro Überweisung). Die Währung ist fungibel, d.h. im Gegensatz zu Bitcoin gibt es kein "schmutziges" Geld. Der einzige "Nachteil" ist, dass eine Überweisung nicht instantan ist, aber trotzdem schneller als Bitcoin ohne Lightning und meiner Erfahrung nach auch die Überweisung zwischen zwei Banken. Genaueres kann man besser woanders nachlesen, z.B. bei der Wikipedia.
Ich habe mich bei einer Börse angemeldet (in dem Fall Kraken.com) und einen Account eingerichtet. Die Prozedur danach ist für Deutsche bzw. für Personen, die in Deutschland leben und ein deutsches Bankkonto haben relativ zeitaufwändig, wenn sie mit Fiatgeld handeln wollen, da man de facto eine sogenannte Tier 3 Verifikation durchführen muss. Das bedeutet, man muss der Börse ein Bild des Ausweises oder Reisepasses schicken (mit den Rändern sichtbar), einen Addressnachweis, nicht älter als drei Monate (z.B. eine Stromrechnung, bei mir ging auch die Gehaltsbescheinigung, die per Post kam), und zu guter Letzt ein Foto, auf dem der Oberkörper und Gesicht sichtbar sind und man lesbar den Ausweis in der einen und einen lesbaren, handgeschriebenen, datierten und unterschriebenen Zettel hält. Aber gut, ist halt eine Vorkehrung gegen Geldwäsche und das verstehe ich.
Ich habe mich auf der Seite gegenüber anderen, bekannteren angemeldet, weil sie einerseits einen relativ guten Ruf hat und andererseits das direkte Eintauschen von Monero gegen Euro erlaubt. Einige Börsen bieten nur Euro gegen Bitcoin, die man dann weiter in die gewünschte Währung tauschen muss. Bei Kraken funktioniert dies direkt.
Man überweist nun Geld mit Verwendungszweck an die Börse, die passenderweise auch ein deutsches Bankkonto hat. Das Geld wurde mir dann am nächsten Tag morgens gutgeschrieben. Hierfür berechnet Kraken keine Gebühren, wenn man eine SEPA-Überweisung verwendet. Das Geld habe ich dann zum aktuellen Kurswert in Monero getauscht (knapp 50 Euro in 1,25 Moneroj - Kraken berechnete hier glaube ich 0,42% Gebühr) und wollte es von der Börse in mein Wallet transferieren, so wie Kraken es auch empfiehlt.
Nun der meiner Meinung nach größte Haken, auf den bei der Anmeldung nicht ohne weiteres hingewiesen wird: Kraken verbietet drei Tage nach der ersten Einzahlung von deutschen und österreichischen Konto das Abheben von 125% der Fiateinzahlung. D.h. Kraken behielt für drei Tage das Äquivalent von $76 (warum auch immer in Dollar, aber sei es drum) ein — ein Abheben war also nicht möglich. Ich habe also drei Tage gewartet, was bis heute war.
Heute also der große Tag und ich habe das Geld in mein Wallet auf Android (Monerujo) transferiert. Dazu muss die relativ lange Adresse korrekt in das Webinterface übertragen werden. Glücklich, wer KDE Connect hat und die Adresse auf dem Schlaufon kopieren und dann am Rechner einfügen kann. Andersrum ist es dank QR Code immer einfach.
Nach wenigen Minuten (>5) bekam ich auch schon die Meldung auf dem Telefon angezeigt, dass die Überweisung gestartet, aber noch nicht bestätigt sei. Dies geschah dann nach den erwarteten 20 Minuten, vielleicht war es auch etwas weniger.
Ich habe dann ein digitales Produkt für ca. 0,0448 XMR gekauft. Nach ca. 20 Minuten habe war die Zahlung beim Händler bestätigt (beim Zwischenhändler ging es etwas schneller). Keiner von beiden hat je meinen richtigen Namen gesehen.
Wie Eingangs gesagt soll das keine Aufforderung sein, XMR zu kaufen oder gar als Wertanlage zu investieren. Gerade von letzterem rate ich ab, das ist immer noch Glücksspiel, und wie bei jedem Glücksspiel ist der Totalverlust des Einsatzes möglich.
Alles in allem bin ich mit dem Verlauf ziemlich zufrieden, auch wenn der Start etwas langsam vonstattenging. Ist es DAS Zahlungsmittel der Zukunft? Momentan nicht, da eine Schicht wie Lightning "fehlt", die quasi-Instantane Überweisungen ermöglicht. Laut Entwicklern wird daran jedoch gearbeitet. Meiner Meinung nach eine interessante Sache, die es im Auge zu behalten lohnt.
submitted by DamnThatsLaser to de [link] [comments]

BITCOIN KAUFEN - TUTORIAL - YouTube ⚠️BITCOIN AUF 100.000 $ IN 2019?!  Mann aus Zukunft warnt‼️ Anleitung Bitcoin Cash gegen Euro kaufen (per PayPal, Überweisung oder Kreditkarte) ✅ Bitcoin: Alles was Sie wissen müssen! - YouTube Bitcoin +100%. 2020 der große Crash?

Aktuell gibt es für einen Bitcoin 5.300 Euro, 6.000 Schweizer Franken oder auch 5.915 US Dollar. Bleibt man bei den Kryptowährungen, so gibt es für einen Bitcoin 33 Ether, 19.400 Ripple oder auch 77 Litecoin (Anmerkung: Für die Umrechnung wurde ein Kurs von 5.915 US Dollar gewählt). BTC/EUR: Aktueller Bitcoin - Euro Kurs heute mit Chart, historischen Kursen und Nachrichten. Wechselkurs BTC in EUR. Bitcoin - Euro Kurs-Chart (BTC/EUR) Der heutige Umrechnungskurs von Bitcoin in EUR beträgt €9.138,01. Es gibt derzeit eine Gesamtanzahl von 18,5 Millionen Kryptowährungen und das gehandelte Gesamtvolumen beträgt €15.107.292.672. BTC EUR: Aktueller Wechselkurs von Bitcoin BTC und Euro EUR mit Chart, historischen Kursen und News auf BÖRSE ONLINE. Dieser Bitcoin und Euro Umrechner ist auf dem neuesten Stand mit Wechselkursen von 5. Oktober 2020. Geben Sie den Betrag in die Box auf der linken Seite ein, der umgewandelt werden soll Bitcoin. Wählen Sie "Währungen tauschen" um Euro zur Standard-Währung zu machen.

[index] [487] [13056] [22050] [32048] [17075] [27786] [26699] [26686] [20441] [1788]

BITCOIN KAUFEN - TUTORIAL - YouTube

Was ist Bitcoin Cash und wo der Unterschied zu Bitcoin Core ? Alle Fakten in 10 Minuten Deutsch - Duration: 9:57. Finanzielle Freiheit dank Kryptowährungen 9,479 views Unterstütze den Kanal via BTC Lightning Network: https://tippin.me/@sunnydecree Folge mir: https://twitter.com/sunnydecree https://discord.gg/Psrt8... Coinbase Earn jetzt starten: https://coinbase.com/earn/oxt/invite/6rbhtkx0 Bei Coinbase anmelden und 9 € Bonus sichern: *http://bit.ly/coinrev-coinbase B... Gönn dir hier geilen Merch: https://lolingo.de/open-mind/ COINBASE AFFILIATE LINK - EINFACHSTER WEG ZU BITCOIN: http://bit.ly/2JAPA8D (DU bekommst einen 8 Eu... Hier ist mein neues "Kryptowährungen Super Einfach Buch": https://www.amazon.de/Kryptow%C3%A4hrungen-Bitcoin-Ethereum-Blockchain-einfach/dp/3959721374/ref=as...

#